18. November 2022 / Feuerwehr-Meldung

PKW überrollt Hund

Wieso wurde der Hund nicht gesehen?

Die Besitzerin des Hundes und eine Autofahrerin unterhielten sich. Das Fahrzeug parkte auf einer Stellfläche und der 12 Jahre alte Golden Retriever legte sich gemütlich vor das Auto. Nachdem die beiden Damen ihr Gespräch beendet hatten, stieg die Fahrerin wieder in ihr Auto und wollte ihre Fahrt fortsetzen. Doch Sie hatte den davor liegenden Hund nicht bemerkt. Beim Anfahren fuhr Sie dann ein Stück weit über den Hund. Glücklicherweise lag dieser nicht so vor dem Auto, dass er von einem Reifen überrollt wurde. Er klemmte lediglich zwischen dem Boden und dem Motor fest.

Die gerufenen Brandschützer hoben den Wagen mit speziellen Luftkissen an. So konnte der Hund schonend aus seiner misslichen Lage befreit werden. Eine Verletzung war offensichtlich nicht zu erkennen, dennoch brachte seine Besitzerin ihn zur weiteren Abklärung zu einem Tierarzt.

Quelle Text & Bild: Feuerwehr Dortmund

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Feuerwehr rettet Katze aus Schornstein
Feuerwehr-Meldung

Kleiner Ausflug mit Schrecken!

weiterlesen...