18. November 2022 / Feuerwehr-Meldung

PKW überrollt Hund

Wieso wurde der Hund nicht gesehen?

Die Besitzerin des Hundes und eine Autofahrerin unterhielten sich. Das Fahrzeug parkte auf einer Stellfläche und der 12 Jahre alte Golden Retriever legte sich gemütlich vor das Auto. Nachdem die beiden Damen ihr Gespräch beendet hatten, stieg die Fahrerin wieder in ihr Auto und wollte ihre Fahrt fortsetzen. Doch Sie hatte den davor liegenden Hund nicht bemerkt. Beim Anfahren fuhr Sie dann ein Stück weit über den Hund. Glücklicherweise lag dieser nicht so vor dem Auto, dass er von einem Reifen überrollt wurde. Er klemmte lediglich zwischen dem Boden und dem Motor fest.

Die gerufenen Brandschützer hoben den Wagen mit speziellen Luftkissen an. So konnte der Hund schonend aus seiner misslichen Lage befreit werden. Eine Verletzung war offensichtlich nicht zu erkennen, dennoch brachte seine Besitzerin ihn zur weiteren Abklärung zu einem Tierarzt.

Quelle Text & Bild: Feuerwehr Dortmund

Meistgelesene Artikel

Weitere Sperrung einer S-Bahn-Strecke in Dortmund
ÖPNV in Dortmund

Welche Einschränkungen wird es nun geben?

weiterlesen...
Apothekennotdienst vom 21.-23.01.2023
Apothekennotdienst

Medikamente ausgegangen? Erkältung hat euch erwischt? Hier wird euch geholfen!

weiterlesen...
Radarkontrollen vom 02.-07.01.2023
Geschwindigkeitskontrollen

Hier solltet Ihr aufpassen, sonst startet das Jahr direkt mit einem Knöllchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eurojackpot geknackt: 107,5 Millionen Euro gehen nach Bremen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Richtig getippt: Ein Glückspilz aus Bremen knackt den Jackpot und darf sich über mehr als 107 Millionen Euro freuen.

weiterlesen...
Alec Baldwin nach Todesschuss bei Western-Dreh angeklagt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Schauspieler Alec Baldwin muss sich nach dem Tod einer Kamerafrau bei den Dreharbeiten zu dem Western «Rust» vor Gericht verantworten. Er ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

weiterlesen...