14. Mai 2024 / Polizeimeldung

Polizei Dortmund sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Dortmund-Aplerbeck

Verkehrsunfall am Mittwoch

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 8. Mai 2024, in Dortmund-Aplerbeck wurde ein 18-jähriger Fußgänger leicht verletzt. Eine bisher unbekannte Autofahrerin entfernte sich vom Unfallort.

Gegen 19:28 Uhr überquerte der 18-Jährige aus Dortmund die Straße Aplerbecker Marktplatz in Höhe der dortigen Bushaltestellen. Als er sich auf der Straße befand, wurde er von einem Pkw erfasst und leicht verletzt.

Die Fahrerin des Autos erkundigte sich noch nach dem Zustand des Dortmunders. Nachdem der 18-Jährige sagte, es gehe ihm gut, fuhr die Frau in Richtung Lichtendorf weiter.

Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei Dortmund fragt jetzt: Wer hat den Unfall möglicherweise beobachtet und kann Angaben zu der Autofahrerin machen? Laut Aussagen des Dortmunders sei sie circa Mitte 30, habe blonde Haare und fuhr ein weißes Auto.

Hinweise bitte an die Kriminalwache Dortmund unter: Tel.: 0231/132-7441.

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Dortmund
Feuerwehr-Meldung

Großbrand in Dortmund

weiterlesen...
Apothekennotdienst 01.06 + 02.06
Apothekennotdienst

Apothekennotdienst in Dortmund

weiterlesen...
Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!
Freizeit

Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Getötete Valeriia: Ermittler haben noch keine heiße Spur
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Der gewaltsame Tod der neunjährigen Valeriia aus dem sächsischen Döbeln hat Entsetzen ausgelöst. Die Ermittler suchen fieberhaft nach dem oder den Tätern. Die Menschen trauern und gedenken.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich die Rettungskräfte um einen Mann mit Verbrennungen. Dann aber fallen Schüsse.

weiterlesen...